Zauberschule · Tiger Karpfen oder Tigerkarpfen richtige Schreibweise · Zauberkurse · zaubern lernen · Tipp - Black Table Magic Theater - Zaubertheater Aachen · Zaubertheater Blog ·

 
| Home | Lexikon | FAQ | Kontakt | Impressum   
 

Zauberlexikon

Zauberkünstler

Bartolomeo Bosco 1793 - 1863

Giovanni Bartolomeo wurde am 3.Januar 1793 als Sohn von Matteo Bosco und Celilia Bosco, geb. Cerore, in Turin geboren.
Aus Niederschriften ist zu entnehmen, daß er ein Medizinalstudium begann, aber durch die Ungunst damaliger Zeitverhältnisse Soldat wurde. Erst neunzehnjährig geriet er unter Napoleon in der Schlacht bei Borodino 1812 in russische Gefangenschaft. Ob Bosco die Grundbegriffe der Zauberei in dieser Zeit oder bereits vorher erlernte, wird unterschiedlich angegeben, ist aber nicht belegbar.

Nach der Gefangenschaft durchzog Bosco Europa und den Orient. Er entwickelte sich zu einem liebenswürdigen und eleganten Zauberkünstler mit sehr großer Geschicklichkeit.
Von Zeitgenossen hervorgehoben wurden die intelligenten, auf den Anlaß zugeschnittenen Wortspielereien. Das äußert sich auch in den von ihm verfaßten humoristischen Beiträgen für die satirische Zeitschrift "Der Krakeler".

Dem Erzkomödianten genügte die Bühne nicht; für ihn war die Zauberei gleich Leben. Er zauberte auf Straßen und Plätzen, in Buden, vor Königshäusern, Kaisern, dem russischen Zaren und anderen gekrönten Häusern.
Es blieb nicht aus, daß Zeitungen in ganz Europa, bekannte Zauberer wie Johann Nepomuk Hofzinser und Robert Houdin, aber auch der Dichter Heinrich Heine seinen Stil und seine unwahrscheinliche Geschicklichkeit beschrieben und lobten.
So ist auch erklärlich, daß ein Kunststück aus dem Altertum, das von der Geschicklichkeit lebt, von ihm zu einer solchen Perfektion gebracht wurde, daß es für immer mit seinem Namen verbunden ist: das Becherspiel.

1842 verstarb Boscos erste Frau, mit der er zwei Kinder hatte. Bekannt wurde der 1830 unweit von Turin geborene Eugen Bosco, der in die Fußtapfen des Vaters trat.
Mit seiner zweiten Frau, einer geb. Luther und verw. Pfeiffer, lebte Bosco bis zum Tode in seiner neuen Wahlheimat in Gruna bei Dresden in der Rosenbergstraße Nr. 27.

Er verstarb siebzigjährig am 7. März 1863 und wurde auf dem Alten Katholischen Friedhof im Viertel E, 8.Reihe, 16. Grab beigesetzt.




Der rekonstruierte Grabstein

Im Laufe der Jahre geriet Boscos Grab in Vergessenheit. Erst 1903 entdeckte es Harry Houdini wieder und löste es für 20 Jahre aus.
1932 erfolgte eine Auslösung durch die Vereinigung "Magischer Ring" Berlin und 1944 durch die Dresdener Zauberer Bertini Fribellini und Gustav Oeder. Der Magische Zirkel Dresden übernahm am 7.März 1942 die Verpflichtung zum zukünftigen Erhalt der Grabstelle.
Bertino Fribellini veranlaßte 1947 das Anbringen einer neuen Zarge, und 1955 ließen er und Martin Paufler die Marmorplatte mit der Inschrift rekostruieren. Wiederum beide initiierten, daß zum 100. Todestag Boscos eine Bronzetafel am Sockel des Grabsteins enthüllt wurde.

In den siebziger Jahren war der alte Sandstein so stark beschädigt, daß sich ein neuer Stein erforderlich machte, um den Verfall der historischen Grabstelle zu verhindern.
Am 9.März 1980 wurde daher, gebunden an Auflagen und begrenzte finanzielle Mittel, ein vom Original weit entfernter schlicher Granitstein aufgestellt.

Am 3.Juli 1997, zum 20. Weltkongreß der Zauberkunst, konnte endlich eine rekonstruierte Grabstelle, die dem Original weitgehend entspricht, eingeweiht werden

http://www.mz-dresden.de/bosco.htm

zurück | nach oben


A, A-e, B, B-e, C, C-e, D, D-e, E, E-e, F, F-e, G, G-e, H, H-e, I, I-e, J, J-e, K, K-e, L, L-e, M, M-e, N, N-e, O, O-e, P, P-e, Q, Q-e, R, R-e, S, S-e, T, T-e, U, U-e, V, V-e, W, W-e, X, X-e, Y, Y-e, Z, Z-e, Zauberkünstler, Zaubervereinigungen, Zauberfachzeitschriften, Zauberschulen, Zaubertreffen, Zauberbar, Zauberhotels, Bauchreden, Varieté, Zaubertheater, Veranstaltungskalender

Dieses Zauberlexikon soll helfen Fachbegriffe, Zauberkunststücke und Zauberkünstler in einem zu vereinen. Hin und wieder fällt beim Lesen oder diskutieren ein Wort, dessen Definition unklar. Hier bieten wir die Möglichkeit diese Lücke zu schließen.

Wir freuen uns über jeden Vorschlag den wir bekommen.


Teilen / Bookmarken:

  

Aktuelles


Termine

23.09.2017 - 24.09.2017
Zauberkurs -Basis-, Aachen 23.09.-24.09.2017
Aachen, Mercure Aachen Europaplatz
[ mehr » ]
 
04.11.2017 - 04.11.2017
Einsteiger Zauberkurs Black Table Aachen 4 Stunden
Ihr neues Hobby - Zauberei
Aachen, Mercure Aachen Europaplatz
[ mehr » ]
 

Gutschein Zauberkurs
Ein zauberhaftes Geschenk
, Deutschlandweit
[ mehr » ]